HOTEL BEČVA
RESTAURANT
UNTERKUNFT
RESERVATION
TIPPS FÜR AUSFLÜGE
KONTAKTE

Tipps für ausflüge

Rožnovské pivní lázně

Bierbad

Možná jsou Rožnovské pivní lázně prvními lázněmi zcela nového druhu. Snažíme se totiž skloubit prvky alternativního léčitelství vycházejícího z prastarých technik starých Egypťanů a východních kultur s běžnými i méně běžnými lázeňskými a fyzioterapeutickými postupy. Koupele v pivu včetně jeho vnitřního užívání již dávno využívalo lidové léčitelství. Naše babičky a babičky našich babiček na řadu nemocí doporučovaly pivovarské kvasnice a že o nich bylo napsáno již mnohé. Vědci se jednoznačně shodují, že obsahují více vitamínů, stopových prvků a aminokyselin, než se vůbec kdy předpokládalo. Můžete u nás projít aromaterapií, jemným peelingem a koupelemi, aby poté v hluboké relaxaci mohla kůže a tělo vyloučit vše škodlivé. Zábaly z pivovarských kvasnic jsou fantastickým prostředkem na výživu tzv. "doping kůže", vyhlazení vrásek a její hydrataci a to nemluvě o anticelulitidních a zeštíhlujících účincích. Zábaly obličeje, dekoltu, vlasů a celého těla si prostě zamilujete. Koupele v pivu ve viktoriánských měděných vanách v hlubokých pivovarských sklepeních, kterých se lidská ruka dotýkala již za vlády Přemysla Otakara II. kombinovaná s aromaterapií, masážemi, peelingem, léčitelskými technikami těla i duše může být pro mnohé úžasným zážitkem.

Valašské muzeum

Holzstädtchen

Das Holzstädtchen ist das älteste Areal des Freilichtmuseums. Gewisse Vorlage für seine Gestaltung bildete der Markplatz von Rožnov, der sich bis zur zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts einer Reihe gezimmerter bürgerlicher Holzhäuser rühmen konnte. Es war eben das Bestreben um ihre Rettung, das den Anlass zur Übertragung der bedeutenden Bauten in den Stadtpark „Hájnice“ gab. Schritt nach Schritt entstand ein Areal, das sich zu jeder Jahreszeit mit einem malerischen Charakter auszeichnet. Neben den Originalen des Bürgerhäuses, des Rathauses und des Gasthauses lernen Sie hier das Anwesen des Vogts aus Velké Karlovice, die St. Annas Holzkirche aus Větřkovice und die Gaststätte „Zum letzten Groschen“ kennen.
Der ganze Raum ist mit einer Reihe kleinerer Objekte ergänzt, die die Gelegenheit bieten, die technische Handfertigkeit der Zimmerer und der Schindler bewundern zu können. Mit dem Museum ist ein ganzjähriger Programmzyklus verbunden, der durch den Kalender der Volksbräuche inspiriert ist. Sehr beliebt sind die Wochenendprogramme, die auf die Bekanntmachung der Besucher mit alten, bereits verschwindenden Arbeitsweisen in der Landwirtschaft, mit Hausarbeiten und Handwerken eingestellt sind.

Mlýnská dolina

Mühlental

Das Mühlental stellt ein Areal der technischen Bauten dar. Auf der Fläche rund um den alten Mühlgraben wurden seit dem Jahr 1982 folgende Bauten erbaut: eine Wassermühle, eine Walkmühle, die zur Herstellung von Tuch diente, ein Sägewerk zum Schneiden von Brättern, eine Ölpresserei und ein Wasserhammerwerk. Im Gegenteil zu den meisten ähnlichen Freilichtmuseen sind alle unsere Objekte in Betrieb und die Müller, Säger und Schmiede bemühen sich täglich, Sie davon zu überzeugen. Die einzelnen Bauten stellen mit ihren bewundernwerten Mechanismen, die zum Antrieb die Wasserkraft, wie auch die Kraft der menschlicher Arme benutzen, ganz unikate Dokumente der menschlichen Erfindungskraft, des Respekts zum Charakter der Naturrohstoffe und der Begabung zur Ausnützung der Naturgesetze dar. Mit Ausnahme der Ölpresserei, die aus dem 17. Jahrhundert stammt, sind die Walkmühle, die Wassermühle und das Sägewerk Kopien derjenigen Objekte, die fast 200 Jahre den Bewohnern von Velké Karlovice dienten. Als Baumaterial für das Haus, die Mühle und das Sägewerk, für Mechanismen, wie auch für die Gegenstände des täglichen Gebrauchs dominiert Holz. Wiederholt werden wir uns des ausserordenlichen Zusamenlebens der Natur und des Menschen, das seit Generationen dauert, bewusst..

Valašská dědina

Walachische Dorf

Das Walachische Dorf stellt das ausgedehnteste Areal des Museums dar. Mit dem Aufbau wurde im Jahre 1962 begonnen und er ist noch nicht beendet. Fast jedes Jahr kommt ein weiteres Wohn- oder Wirtschaftsobjekt auf den ihm im voraus bestimmten Platz. Die einzelnen Objekte werden in verschiedenen Teilen des Walachischen Dorfes mit ausserordentlichem Gefühl für den Charakter der Landschaft situiert. Das Ziel ist es, die Rekonstruktion einer typischen Menschensiedlung in der Landschaft zu bilden, so wie sie von vielen Generationen nach und nach gestaltet wurde. Gruppen von Wohn- und Wirtschaftsbauten wechseln mit kleinen Feldern, mit Obstbäumen, Gärten, Bienenstöcken, Viehumzäumungen, die mit Pferden, Vieh und Geflügel belebt sind. Den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit unserer Gäste bildet die Schafherde, deren Schafe, die sogenannten „Walachinen“ im europäischen Genofond eingetragen sind. Gegenwärtig sind zur Besichtigung zehn Interieure der gezimmerten Holzhäuser mit Wirtschaftsobjekten, Brunnen, einer Obstdarre, einer Schule, einem Glockenturm, einer Windmühle und einer Schmiede vorbereitet.

Pustevny

Pustevny

Pustevny - ein turistisches Erholungszentrum mit historischen Holzbauten von dem Architekt Dušan Jurkovič. Das gegenwärtige Areal bilden Häuser Maměnka, Libušín, Pustevenka und Valašská zvonice. Im Jahre 1999 wurde die Rekonstruktion der Häuser Libušín und Valašská zvonice beendet.Im Jahre 2003 wurde das Hotel Maměnka nach der Rekonstruktion in Betrieb gesetzt.
In Jahren 1897-1889 wurden diese Bauten einschließlich der Interiere nach den Vorschlägen des Architekts Dušan Sam Jurkovič und des Baumeisters Michal Urbánek aus Vsetín auf Bestellung der Berggemeinde Radhošť realisiert. Im Jahre 1995 wird der tschechische Staat der Besitzer mit dem Wirtschaftsführungsrecht für das Walachische Freilichtmuseum in Rožnov pod Radhoštěm. Um diese Holzbauten retten zu können, wurden diese Bauten zum nationalen Kulturdenkmal erklärt und sie bilden zusammen mit dem Walachischen Freilichtmuseum in Rožnov pod Radhoštěm ein einmaliges Denkmalganzes im Nordosten der Tschechischen Republik.

Rožnovské koupaliště

Schwimmbad in Rožnov pod Radhoštěm

Es befindet sich in Horní Paseky in der Nähe vom Hotel Eroplán dem Campingplatz gegenüber. Das Schwimmbad verfügt über ein 25 Meter großes Schwimmerbecken mit 8 Schwimmbahnen, ein 50 Meter großes Betonschwimmbecken mit dem blauen Anstrich und ein Planschbecken mit zwei Rutschen für Kinder bis 6 Jahren. Diese Einrichtung bietet auch andere Dienstleistungen an, wie zum Beispiel den Schnellimbiss, barrierenlosen Zugang, den Kinderspielplatz neben dem Planschbecken (Schaukeln, Sandkasten, kleine Rutsche, Wasserfußball, Kegelspiel). Neben dem Schwimmbad gibt es den sog. Gibonpark - die Seilbahn und andere Atraktionen, die zur Verfügung jeden Tag stehen.

Krytý bazén

Hallenbad

Besuchern steht das Hallenbad mit dem Tobbogan, der Sauna und dem Whirlpool mit Wassertemperatur 32 oC zur Verfügung. Die Öffnungszeit des Whirlpools ist gleich wie die Öffnungszeit des Hallenbades. Im Hallenbad befinden sich auch das Café und der Schnellimbiss, der Friseursalon und die Massagen.

Tenisové kurty

Tennisplätze

Tennisplätze befinden sich in der malerischen Umgebung des Stadtwaldparks und grenzen an das Walachische Freilichtmuseum in der Nähe vom Fluss Bečva. Im Areal gibt es 5 Tennisplätze mit Karasalt. Zur Verfügung steht der Schnellimbiss mit einer reichen Auswahl..

Solná jeskyně

Salzhöhle

In der Umgebung von Rožnov pod Radhoštěm gibt es zwei Salzhöhlen, in Zašová und im Hotel Cherry in Horní Bečva.
Die Salzhöhle ist eine der originellen Methoden, wo die Heilwirkungen von Salz ausgenützt werden. Die ausgezeichneten Heilwirkungen von Salz werden bereits seit Jahrhunderten bekannt und von alters her benutzt, wie zum Beispiel die Heilkuren am Meer, wo die Luft voll von Jod ist.
Die einzigartige Konstruktion der Salzhöhle ist nur aus dem natürlichen Material, Salzblöcken und Kristallen aufgebaut, die nach der Altersbeurteilung 20 Millionen Jahre alt sind. Für den Aufbau dieser Salzhöhle wurden zirka 20 Tonnen Salz benutzt, vor allem aus Pakistan und dem Toten Meer. Auf dem Boden ist der Salz aus Polen ausgeschüttet.
Einen Teil der Salzhöhle bilden salzige Wasserfälle, aus denen sich wertvolle Grundstoffe, wie Magnesium und Potasche, lösen. Salzsteine sind reich an Jod, Selen, Zink, Calcium, Brom und andere Grundstoffe. Das gründliche System der Ventilation sichert den ständigen Luftwechsel und dieLuftionisation. Die Temperatur in der Salzhöhle ist 20-23oC, dadurch wird die Luft um die Mineralien bereichert, die im Salz enthalten sind. Diese Eigenschaften der Salzhöhle wirken sehr positiv auf die menschliche Gesundheit, Verteidigungsfähigkeit, Energie und menschliche Laune. Die Salzhöhle können die Leute in jedem Alter benutzen. Zur Verbesserung des Gesundheitszustands kommt schon nach einigen Prozeduren, die Wirkungen sind bei jedem Menschen verschieden und haben unterschiedliche Zeitdauer.

© Hotel Bečva***, Meziříčská 1652, Rožnov pod Radhoštem, telefon recepce: +420 571 654 458